Ein Bauwagen und ein Fußballplatz für die Kita Maria Himmelfahrt

Nachtwächter mit Kindern und Bauwagen

Während der Corona-Zeit ist in unserer Kita Maria Himmelfahrt so einiges passiert.

Durch das enorme Engagements des Linner Nachtwächters Heinz-Peter Beurskens und seine großzügigen Spenden an unseren Förderverein, konnten wir lang gehegte Wünsche verwirklichen.

Wir bekamen einen Bauwagen, der aufgebaut, angestrichen, mit einer Stromleitung versorgt und eingerichtet werden musste. Hier haben wir schon mit viel Freude die ersten tollen Kunstwerke entstehen lassen. Im ersten Projekt „Brücken bauen“ konnten die Kinder viele tolle Ideen mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen umsetzen. Als Nächstes machen wir uns an die Bearbeitung von Ytong-Steinen.

Da unsere Einweihungs- und Dankesparty leider ausfallen muss, haben wir als Dankeschön ein Ehrenschild vom Nachtwächter für die Bauwagentüre anfertigen lassen.

Gleich neben dem Bauwagen gliedert sich unser neuer Fußballplatz an. Dort wurden Tore und Eckfahnen installiert, das Spielfeld markiert und für die Zuschauer und Ersatzspieler wurden Bänke aufgestellt. Jetzt können unsere Kinder jeden Tag mit Profi-Equipment für ihre Fußballerkarriere trainieren.

Die praktische Umsetzung all dieser Wünsche hätten wir alleine nicht geschafft. Sie war nur möglich, weil wir viele engagierte und fleißige Eltern haben, die uns bei allem unterstützen. Auch hierfür ein riesiges Dankeschön!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.